Werk

Andererseits steht Rosalía de Castro wie keine andere Autorin und kein anderer Autor ihrer Zeit quasi als Symbol und Kristallisationspunkt für die „Wiederauferstehung“ der modernen, zeitgenössischen Galicischen Literatur, einer Literatur, die seit dem ausklingenden Mittelalter aus dem kollektiven Bewusstsein der Galicier gedrängt werden sollte.