Biographie

Die Kathedrale in Santiago de Compostela von der Alameda aus gesehen. Foto mit freundlicher Genehmigung von Santiago Pazos Ramos © 2011. Catedral de Santiago de Compostela. Santiago Pazos Ramos © 2011
Die Kathedrale in Santiago de Compostela von der Alameda aus gesehen. Foto mit freundlicher Genehmigung von Santiago Pazos Ramos © 2011. Catedral de Santiago de Compostela. Santiago Pazos Ramos © 2011

Die am 24. Februar 1837 als „Tochter unbekannter Eltern” in Santiago de Compostela getaufte Rosalía de Castro erfährt schon kurz nach der Geburt die Seltsamkeiten ihrer Zeit. Denn ihre Eltern sind keineswegs „unbekannt”: Die Adlige Teresa de Castro und der Priesterseminarist José Martínez Viojo befürcheten wahrscheinlich gesellschaftliche und klerikale Sanktionen. Denn dass ein Kind im Zölibat gezeugt wird, gilt als Schande und Sünde. So beauftragen die Eltern die Schwester des Vaters, María Francisca Martínez, zur Taufpatin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>