Basilio Losada Castro wird Ehrenmitglied der Königlich Galicischen Akademie

Basilio Losada Castro. Ehrenmitglied der Real Academia Gallega. 2015
Basilio Losada Castro. Orixe: Real Academia Galega. Arquivo. Foto von XOSE CASTRO. Mit freundlicher Genehmigung des Archivs der Real Academia Gallega. 2015

Am 3. Oktober 2015 ist Basilio Losada Castro, eremitierter Professor der Universität Barcelona, feierlich als Ehrenmitglied der Königlich Galicischen Akademie (Real Academia Galega: RAG) aufgenommen worden.

Seinen Eintrittsvortrag hat er den ersten beiden Romanen von Rosalía de Castro gewidmet: Die Tochter des Meeres  (sp.: La hija del mar) und Flavio. In seinem Vortrag betont er die immense Bedeutung Rosalía de Castros für die galicische Literatur und  für Galicien:

BASILIO LOSADA CASTRO
Basilio Losada Castro. Orixe: Real Academia Galega. Arquivo. Foto von XOSE CASTRO. Mit freundlicher Genehmigung des Archivs der Real Academia Gallega. 2015

„Galicien ist das einzige Land, dass durch seine Dichter am Leben erhalten wird, und mit einer Frau an der Spitze“ (gal.: “Galicia é o único país mantido en vida polos seus poetas, e cunha muller á cabeza deles”)

Der Literaturwissenschaftler, Kritiker, Übersetzer und Universitätsdozent hat 1986 die erste Professur für Galicische und Portugiesische Literatur an der Universität zu Barcelona übernommen. Schon seit den 1960er Jahren ist Basilio Losada als Person eine Institution für galicische Kultur und Literatur in Katalonien.

Basilio Losada Castro wird Ehrenmitglied der Königlich Galicischen Akademie weiterlesen