Rosalía auf Deutsch

Rosalía de Castro: Bearbeitung nach dem Foto von Luis Sellier, wahrscheinlich um 1880 (PD).
Rosalía de Castro: Bearbeitung nach dem Foto von Luis Sellier, wahrscheinlich um 1880 (PD). By Luis Sellier (w:gl:Ficheiro:Rosalia.jpg) [Public domain], via Wikimedia Commons

Willkommen auf meiner Internetpräsenz

rosaliadecastro.de!

Rosalía de Castro ist eine der faszinierendsten Gestalten der spanischen Literaturgeschichte, die auch im deutschsprachigen Raum eine immer größere Bedeutung erlangt. So kann erfreulicher Weise festgestellt werden, dass es häufig die Pilger auf dem Jakobs-Weg sind, welche auf ihrer Reise nach Santiago de Compostela auch der galicischen Nationalautorin begegnen und dann gern über diese großartige Dichterin schreiben, die es hierzulande noch viel mehr zu entdecken gilt.

Rosalía de Castros Leben und Werk sollte im deutschen Sprachraum tatsächlich noch viel prominenter sein. Diese Seite soll die Gelegenheit dazu bieten, sich über Rosalía de Castro näher zu informieren. Die Besucher können hier aber nicht nur Rosalías Gedichte und Romane kennen lernen. Sie erhalten auch einen Überblick über die deutschsprachige Rosalía-Literatur sowie biografische Angaben zu Rosalía de Castro auf Deutsch. Ein besonderes Augenmerk wird natürlich auf die deutschen Übersetzungen gelegt, von denen es mittlerweile immer mehr gibt.

Ich selbst habe bereits ihren ersten Roman, zwei Gedichtsammlungen und einige kurze Texte übersetzt.

Die Veröffentlichung der ersten Version Ihrer frühen Dichtungen habe ich bereits realisiert. Eine 2. Auflage ist in Vorbereitung!

Literatur lebt nur, wenn sie auch gelesen und über sie geredet oder geschrieben wird.

Auf rosaliadecastro.de haben die Besucher die Möglichkeit, in den entsprechenden Bereichen zu Rosalía de Castros Leben und Schreiben eigene Kommentare oder auch Beiräge zu verfassen. Ich lade alle Leserinnen und Leser herzlich dazu ein, Artikel und Texte zu kommentieren oder selbst eigene Beiträge zu verfassen! Bei technischen Fragen rund um das Thema der Partizipation und Veröffentlichungsmöglichkeiten auf rosaliadecastro.de stehe ich den Besucherinnen und Besuchern gern zur Verfgügung.

Zur ersten inhaltlichen Orientierung liste ich unter dem Menupunkt REZEPTION deutschsprachige Publikationen auf und gebe, immer wenn es möglich ist bzw. mir gestattet wurde, eine Leseprobe oder das Inhaltsverzeichnis des Titels an. Das soll den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen, sich direkt auf einen Aspekt der Literaturkritik oder der biographischen Forschung bzw. auf ein bestimmtes Gedicht oder eine Textstelle in einem Roman zu beziehen. Einen weiteren deutschsprachigen Überblick zu Leben und Werk von Rosalía de Castro und einige bibliographische Angaben findet man auch auf Wikipedia.

Ich freue mich auf eine anregende Diskussion!

 

2 Gedanken zu „Rosalía auf Deutsch“

  1. Heute habe ich auf Ö1 – Radio die Sendung über Galizien und Rosalia de Castro gehört.
    Was für eine Frau!
    Ich bin sehr beeindruckt von ihr und suche (in deutscher Sprache) eine Biografie über sie.
    Es gab (für jetzt schon beinahe graue Vorzeit) so großartige Frauen. Das zu wissen ist einfach schön.
    Herzlich!
    Renate Söllner

    1. Sehr geehrte Frau Söllner,

      vielen Dank für Ihren Hinweis auf die Sendung:

      Reisen mit Ö1. Ambiente Spezial: Entlang der “Ruta de la Camelia” durch Spaniens grüne Ecke. Eine Ö1 Reise nach Galicien im österreichischen Radio. Sendung vom 27. November 2016 (10:05 Uhr)

      Bezüglich Ihrer Frage zu einer deutschsprachigen Biographie über Rosalía de Castro kann ich ihnen momentan leider nur sagen, dass meines Wissens bisher keine größere Lebensbeschreibung zu unserer galicischen Dichterin existiert, was sehr bedauerlich ist. Hinweise zu Rosalías Biographie finden Sie hier auf meiner Seite unter dem Punkt

      Biographie

      sowie in den Einleitungen zu meinen deutschsprachigen Übersetzungen:

      „Werke II: Die Tochter des Meeres“

      sowie

      „Werke I: Gedichte und Frühe Dichtung“

      Im Nachwort zur Übersetzung von „An den Ufern des Sar“ gibt Fritz Vogelgsang einen sehr guten, aber doch auch noch recht kurzen Überblick über Rosalías Leben und Wirken.

      Weitere Literaturangaben und Leseproben zu deutschsprachigen Publikationen finden Sie hier auf meiner Seite unter dem Punkt Rezeption.

      Herzliche Grüße

      Christian Switek

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>